Friday, May 27, 2005

Warum sind wir Singles??

Der heutige Tag verlief eigentlich ganz ruig. Spät aufstehen zum täglichen Espresso in mein Stammlockal hetzen und dann zur Arbeit. Nach Feierabend rief ich meine Freundin an die mir mit müder Stimme sagte das sie zu müde wäre um heute Nacht die Clubs unsicher zu machen. Na super dachte ich mir ein Nachtmensch wie ich soll schon um 1 Uhr nachause gehen? Nein so geht das nicht! Ich fuhr zu ihrer Arbeit und holte sie ab überedete sie dann doch noch auf einen Coocktail in die Bar mit zu kommen wo immer dieser kleine süsse Typ ist. Dort angekommen fingen wir an über das Männliche geschlecht zu filosophieren. Ganz neben bei erwähnt sind wir beide schon ziemlich lang Singles. Es kahm in uns die Fage auf WARUM SIND WIR EIGENTLICH SINGLES?? Eine Theorie war es das alle Männer in unsrem alter schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht haben und deshalb an alles andere denken als an eine Beziehung die andere war das Männer Angst haben vor solchen Frauen wie wir das sind... Doch schnell stellten wir fest das diese Theorien eigentlich schon so schwachsinig sind das vielleicht ein Stückchen Warheit dran sein könnte.. Schnell merckten wir aber das wir doch die jenigen waren die Angst hatten verletzt zu werden und denen keiner gut genug ist. Was suchen wir eigentlich? Einen Mann der lieb ist aber er muss auch etwas Männlich sein und sich nicht viel sagen lassen. Einer der gut aussieht aber nicht zu sehr mit seinem Aussehen beschäftigt ist. Einer der gut verdient aber genug Zeit hat um mit uns Stundenlang Einkaufen zu gehn. Giebt es so etwas überhaupt? Nein verscheinlich nicht jedenfalls ist er uns noch nicht begegnet und wenn ja waren wir bestimmt zu sehr damit beschäftigt die unabahren zu spielen das uns so ein Mann sicher entgangen ist. Warum wollen wir eigentlich immer das was wir nicht bekommen? Es ist verscheinlich der Reiz um etwas zu kämpen und wenn wir es dann doch kriegen nennen wir es Opfer schlafen mit ihm und löschen seine Nummer um ja keine tiefen Gefühle aufzubauen und nicht verletzt zu werden. Nach längeren Nachdenken über dieses Singlethema ist mir aufgefallen das die Theorien die wir für die Männer aufstellten eher zu uns passen..... Naja unsere Gespräche wurden immer schwachsiniger am schluss redeten wir über längst verflossene die wir doch vielleicht anrufen könnten , aber nein was vorbei ist ist vorbei. Eins hab ich gelernt keine Schritte zurück zu machen sonst komm ich auch nicht vorwärz.........